Nicht mit Gewalt, sondern allein mit dem Wort für die Wahrheit streiten

Religions- und Meinungsfreiheit

Stellungnahme des Exekutivausschusses der GEKE

Aus der Einleitung:

Die Konflikte um die Veröffentlichung von Karikaturen des Propheten Mohammed werfen Grundsatzfragen zum Umgang mit den Grundrechten in unseren Gesellschaften auf, denn die Freiheit der Meinungsäußerung einschließlich der Freiheit der Medien und der Kunst ist wie die Gedanken-, Gewissens- und Religionsfreiheit ein Kernelement der menschlichen Wertegemeinschaft.

ABOUT THE AUTHOR
0 Comment(s) to the "Nicht mit Gewalt, sondern allein mit dem Wort für die Wahrheit streiten"
followme
  • Twitter
  • Facebook

Reformationsstädte Europas