GEKE focus 23 (2/2015)

Unity of the Church - diversity of liturgies

CPCE focus 23: Unity of the Church - diversity of liturgies

  • Ein Nachruf auf GEKE-Präsident Friedrich Weber
  • Die GEKE ist Gottesdienstgemeinschaft
    Auf die Frage „was ist die GEKE“ gibt es eine knappe und präzise Antwort: sie ist Kanzel-und Abendmahlsgemeinschaft. Aus dieser Quelle fließt alles, was diese Kirchen miteinander erleben – und dies in verschiedenen theologischen Sprachen, Bekenntnissen und kirchlichen Formen.
  • A liturgical tour around St. Michael’s
  • Regard sur la diversité des liturgies et l’unité des Eglises protestantes en Europe
  • Using plain language in worship
    Plain language really does exist. People with disabilities have successfully insisted on its use for public communications. It represents a challenge for public discourse, and also for the language used in religious worship.
  • 10 Thesen zu „Fresh Expressions“
    Ralph Kunz, Professor der Praktischen Theologie an der Universität Zürich, zum Thema „Einheit der Kirche – Vielfalt der Liturgien“.
  • Gemeindegesang mit Lust und Liebe!
  • Neue Gesichter in der GEKE
  • Ausschreibung zum Reformationslied - FAQ
ABOUT THE AUTHOR
0 Comment(s) to the "GEKE focus 23 (2/2015)"
followme
  • Twitter
  • Facebook

Reformationsstädte Europas