GEKE focus 13 (1/11)

Zur Sache - „A time to live and a time to die“ - Entscheidungen am Lebensende - Gesellschaftliche Veränderungen und kirchliche Verantwortung - Le droit du patient à l’autodétermination - Unterbrechen, Unterlassen und Weiterführen von lebenserhaltenden Maßnahmen - Medical behavior at the end of life - Euthanasia and Dying Well - Suizidhilfe? - Frank-Dieter Fischbach neuer GEKE-Beauftragter für Sozialethik - Neue Wirtschaftsordnung für die EU: Wettbewerb und Gerechtigkeit verbinden

 

GEKE focus 1/11:

  • Zur Sache
    Von Michael Bünker.
  • „A time to live and a time to die“ (nur in Englisch)
    The CPCE study process on death-hastening decisions and caring for the dying.
    Von Ulla Schmidt.
  • Entscheidungen am Lebensende
    Anmerkungen aus kirchlicher Sicht.
    Von Thomas Wipf.
  • Gesellschaftliche Veränderungen und kirchliche Verantwortung
    Theologische, ethische und gesellschaftliche Fragen.
    Von Sándor Fazakas
  • Le droit du patient à l’autodétermination (nur in Französisch)
    Von Béatrice Birmelé.
  • Unterbrechen, Unterlassen und Weiterführen von lebenserhaltenden Maßnahmen
    Von Ulrich H.J. Körtner.
  • Medical behavior at the end of life (nur in Englisch)
    The viewpoint of a sociologist of law.
    Von Heleen Weyers.
  • Euthanasia and Dying Well (nur in Englisch)
    Some Remarks from a Dutch Perspective.
    Von Theo A. Boer.
  • Suizidhilfe?
    Bemerkungen aus schweizerischer Sicht.
    Von Frank Mathwig.
  • Frank-Dieter Fischbach neuer GEKE-Beauftragter für Sozialethik
    Der rheinische Pfarrer Frank-Dieter Fischbach vertritt seit 1. März 2011 die Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa GEKE gegenüber den politischen Institutionen in Brüssel.
    Von Thomas Flügge.
  • Neue Wirtschaftsordnung für die EU: Wettbewerb und Gerechtigkeit verbinden
    Von Dieter Heidtmann, Katja Korf, Thomas Flügge.
ABOUT THE AUTHOR
0 Comment(s) to the "GEKE focus 13 (1/11)"
followme
  • Twitter
  • Facebook

Reformationsstädte Europas